Die Anfänge in Bustanul 2011

Die Kinder vom Waisenhaus Bustanul, das wir wie das ebenfalls in Makassar gelegene Waisenhaus Timor-Timur Anfang des Jahres 2011 in unsere Projekte aufgenommen hatten, erhielten nun umfangreiche Hilfe zum Ramadan. Ebenso wie die Kinder in Enrekang, Baraka und Timor-Timur freuten sie sich über Festessen zum Frühstück vor dem Fasten (Sohur) sowie zum abendlichen Fastenbrechen (Iftar), Vorträge eines Geschichtenerzählers mit leckerem Imbiss und Geschenke zum abschließenden Ramadanfest (Id ul-Fitr).

Die Geschichten, die immer bei einem besinnlichen Abend vorgetragen wurden, hatten stets Realitätsbezug und haben die Kinder nicht nur unterhalten, sondern auch zum Nachdenken angeregt und motiviert. Neben diesen Abenden lag auch in den gemeinsamen Festessen ein besonderer Segen. Die Kinder und alle beteiligten Betreuer genossen diese schöne gemeinsame Zeit. Als Geschenke verteilten wir wie immer Nützlichkeiten, und so gab es für die zurzeit 80 Jungen und Mädchen entsprechende Kleidung in guter Qualität, meist aus zwei oder drei Teilen bestehend.

In Deutschland ist Kleidung zumeist etwas Alltägliches, nicht jedoch für unsere Waisenkinder. Wenn Besuch im Waisenhaus ansteht, tragen die Kinder stolz und fröhlich ihr neuestes Gewand.

Kommentare sind geschlossen.